Die Welt der Musik erkunden: neuer Eltern-Kind-Kurs für Kinder ab 1,5 Jahre

Der „Klang-Spielplatz“ startet mit sieben Terminen am Dienstag, 1. November in dasgute.haus

BUTZBACH (PM).  

Wie von allein fangen Kinder mit ca. 1,5 Jahren an die Welt zu erkunden und Alltagsgegenstände oder Spielsachen aufeinander zu klopfen und damit Musik zu machen. Zeitgleich entdecken sie ihre Stimme und quietschen, brabbeln, gurgeln, plappern. Beim „Klang-Spielplatz“ sind Eltern gemeinsam mit ihren 1,5- bis 3-jährigen Kindern eingeladen, gemeinsam die Welt der Musik und Geräusche zu entdecken.

Der neue Kurs umfasst sieben Termine und findet ab dem 1. November immer Dienstags von  15:00 Uhr bis 15:45 Uhr in dasgute.haus, Krachbaumgasse 1-7 in Butzbach statt.

Im Kursangebot „Klang-Spielplatz“ werden Lieder gesungen, Musik mit Alltagsgegenständen gemacht, Instrumente entdeckt und kleine Instrumente für zu Hause gebaut, Klanggeschichten erzählt, eine musikalische Reise auf den Bauernhof gemacht, die Klänge der vier Jahreszeiten erlebt und vieles mehr. Ziel ist es den musikalischen Entdeckergeist zu fördern, ersten Spaß an der Musik zu entwickeln und Ideen für zu Hause mitzugeben.

Der Klang-Spielplatz ist eine Kooperation zwischen den Petz Kids (www.petz-kids.de) und der gemeinnützigen Genossenschaft dasgute.haus. Durchgeführt wird der Kurs von Fabian Petzold. Er ist selbstständiger Musiker und arbeitet als Pianist und Klavierlehrer. 2020 hat er sein Label F-Production gegründet und arbeitet seither freiberuflich als Komponist, Arrangeur und Produzent.

Der Kurs „Klang-Spielplatz“ besteht aus 7 Einheiten à 45 Minuten und kostet 91€. Die Anzahl der Teilnehmer ist beschränkt. Bei Interesse bitte eine Anmeldung per E-Mail an ticket@dasgute.haus senden.