Wohlfühlstunden für Kinder im guten Haus

Geschichten hören, basten und malen am 2. Juni und zwei weiteren Nachmittagen

BUTZBACH (pm). Gemeinsam Wohlfühlmomente erleben, zur Ruhe kommen und auf eine Fantasiereise gehen: Die „Wohlfühlstunden für Kinder“ sind ein neues Angebot im Butzbacher Mehrgenerationen-Projekt dasgute.haus, das am Donnerstag, 2. Juni von 15.30 bis 16.30 Uhr erstmals stattfindet. Zwei weitere Termine finden am 23. Juni und 7. Juli statt. Die Wohlfühlstunden sind gedacht für alle Kinder zwischen 5 und 9 Jahren, die gerne zuhören und träumen. An jedem Termin wird eine Geschichte zum Mitträumen und Zuhören einladen, die den Kindern etwas Positives vermittelt. Musik im Hintergrund fördert die Entspannung und schafft eine schöne Atmosphäre. Die Fantasiereisen stärken die Persönlichkeit, das Selbstbewusstsein sowie die Körperwahrnehmung der Kinder. Bei den Wohlfühlstunden werden die Kinder auch selbst kreativ: Gebastelt wird z.B. eine Mutmach-Karte oder eigene Geschichten fürs Erzähltheater werden gemalt. Das Angebot leitet Heike Kuhn, Musikpädagogin & KiTa-Ausstatterin. Thema der ersten Wohlfühlstunde diesen Donnerstag ist „Ich bin mutig“. Am Donnerstag, 23. Juni heißt es „Ich fühle mich ganz frei“ und am Donnerstag, 7. Juli „Ich darf Fehler machen“. Auch diese Wohlfühlstunden finden jeweils von 15.30 bis 16.30 Uhr in dasgute.haus in der Krachbaumgasse 1 – 7 in der Butzbacher Altstadt statt. Die drei Einheiten können einzeln für je 10 Euro pro Kind oder als Gesamtpaket für 25 Euro pro Kind gebucht werden. Anmeldungen werden per E-Mail unter ticket@dasgute.haus oder über die Website www.dasgute.haus angenommen.


Bildtext:

BUTZBACH (pm). Am Donnerstag, 2. Juni starten um 15.30 Uhr die „Wohlfühlstunden für Kinder“ im Mehrgenerationen-Projekt dasgute.haus in Butzbach (vgl. Bericht).

Foto:  Johnny McClung auf unsplash.com