19.30-21.30h AD(H)S Selbsthilfegruppe

Du hast die Diagnose AD(H)S, eines deiner Kinder oder jemand in deiner Familie? Du möchtest deinem Alltag oder dem deiner Familie neu Struktur geben? Wie kann das mit AD(H)S im meist eng getakteten Schulalltag, im Beruf oder im Umgang mit Freunden gehen? Und was passiert da eigentlich in meinem Gehirn, jenem meines Kindes, meines Partners?

AD(H)S wurde als Modekrankheit eingestuft. Das ist sie schon lange nicht mehr. Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) oder Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gab es schon immer, aber unser Zusammenleben hat sich geändert.

Die AD(H)S Selbsthilfegruppe für Erwachsene ist eine offene Gruppe zum gemeinsamen Lösungen finden. Zunächst finden drei erste Treffen in 2022 statt. Eine dauerhafte Etablierung der Treffen ist beabsichtigt.

An den drei Terminen Mittwoch 28. September, Mittwoch 26. Oktober und Mittwoch 23. November stehen im dasgute.haus die Türen von 19.30 bis 21.30 Uhr für genau diese Fragestellungen offen. Wir gehen davon aus, dass jede/-r seine Erfahrung oder seine Fragestellungen hat, diese mit einbringt und wir uns so in der Gruppe und aus der Gruppe heraus helfen können. Wir wollen miteinander über AD(H)S reden und uns gegenseitig unterstützen.

Kirsten Nied organisiert den Abend. Sie ist Mama von 3 (fast) erwachsenen Kindern. Mit einem ihrer Kinder durfte sie bei dem Thema viel dazulernen und möchte dieses Wissen gerne teilen. Sie selbst war jahrelang selbstständig, liebt den Austausch mit Menschen und bringt sich ehrenamtlich im dasgute.haus ein.

An den Abenden wenden wir die Chatham-Haus-Regel an. Diese dient der Anonymität der sich äußernden Teilnehmer. Die Teilnehmer dürfen zwar die Inhalte des Abends weitergeben, jedoch ist es untersagt, die Identität von Teilnehmern oder Gesprächspartnern offenzulegen.

Treffpunkt ist dasgute.haus in der Krachbaumgasse 1-7 in Butzbach. Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist nur mit Voranmeldung möglich. Dies hat allein organisatorische Gründe, um die Gruppengröße einschätzen zu können. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt. Wir bitten um Anmeldung an ticket@dasgute.haus oder unten stehendes Formular.

Der Abend ist an sich kostenfrei. Getränke und Leckereien gibt es vor Ort. dasgute.haus ist eine gemeinnützige Genossenschaft und auf Spendengelder angewiesen. Jeder zahlt, was der Abend ihm/ihr wert ist in eine Spendendose.

Das Interesse an diesem Angebot ist sehr groß. Aktuell können wir keine weiteren Teilnehmer aufnehmen. Gerne darf trotzdem Interesse angemeldet werden. Sobald Möglichkeiten der Teilnahme bestehen, melden wir uns spätestens zurück.

Zur sofortigen Unterstützung bieten wir hier eine Aufstellung verschiedener Anlaufstellen – auch Beratungsstellen – für den Wetteraukreis / Kreis Gießen: → Hilfe zur AD(H)S-Problematik

Anmeldeformular

  • Ich bin einverstanden, dass meine persönlichen Daten durch die Genossenschaft gespeichert und zu organisatorischen Zwecken sowie zur Information per E-Mail und/oder Post über die Entwicklung der Genossenschaft genutzt werden.
  • Ich bin einverstanden, dass meine persönlichen Daten zur Information per E-Mail über die Entwicklung der Genossenschaft genutzt werden.
Die Anmeldung ist nur dann verbindlich, sofern diese per Email von uns bestätigt wurde.
Alle mit * gekennzeichneten Formularfelder sind auszufüllende Pflichtfelder!

Datum

28 Sep 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Kosten

Zahle, was es dir wert ist.

Veranstaltungsort

dasgute.haus
Krachbaumgasse 1-7

Veranstalter

dasgute.haus eG
E-Mail
hallo@dasgute.haus

Comments are closed.