"Um Kinder zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf!"


dasgute.haus ist ein Mehr-Generationen-Projekt, das die Räume des Lebens Marktplatz, Arbeitsplatz und Spielplatz vereint. Wir haben am 31. Oktober 2020 als gemeinnützige Genossenschaft gegründet!
Wollen Sie Teil sein? Hier geht es zu unserer Satzung und Beitrittserklärung.

Für uns sind die Räume des Lebens Markplatz, Arbeitsplatz und Spielplatz. dasgute.haus orientiert sich am geschichtswissenschaftlichen Begriff ‚das ganze Haus’. Dieser beschreibt das Zusammenleben als Familie, Haus- und Hofgemeinschaft im ausgehenden Mittelalter und der Frühen Neuzeit. Wir transferieren die dahinterstehende Haltung von Unterstützung und Austausch zeitgemäß in die heutige Zeit. Wir haben ein Konzept entwickelt, das wir gerne in Butzbach realisieren möchten. Als gemeinnützige Genossenschaft organisiert, mit und für alle im Raum Butzbach.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile!

- dasgute.haus vereint die drei Plätze des Lebens -

Die Initiatorinnen, Vorstand und Geschäftsführung von dasgute.haus!


"Die Idee ist größer als wir beide": Agnes und Steffi haben die Idee für dasgute.haus gemeinsam entwickelt und am 31. Oktober 2020 als gemeinnützige Genossenschaft gegründet.

Agnes (links) ist promovierte Musikwissenschaftlerin, zertifizierte Mediatorin und Coach. Analytische Fähigkeiten und konzeptionelle Leidenschaft begleiten Agnes durch ihr berufliches Leben: Ganz gleich ob in der Kultur, als strategische Unternehmensberaterin oder in der Personalentwicklung. Ihre Umwelt lebenswert zu gestalten und Begeisterung für Kunst und Kultur zu leben und in anderen Menschen zu wecken sind ihre zentrale Motive. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Steffi (rechts) ist Diplom-Volkswirtin mit Schwerpunkt Entwicklungsländerökonomik, Institutionen und Politik, außerdem ausgebildeter NLP-Master des DVNLP. Seit acht Jahren arbeitet sie als Beraterin für die Stiftung Fair Wear Foundation mit Sitz in Amsterdam. Sie ist liebend gerne in der Welt unterwegs und gleichzeitig seit vielen Jahren in Butzbach zuhause. Ihre Leidenschaften sind interkulturelle Kommunikation, Gender Equality, Coaching und Projektmanagement. Steffi ist verheiratet und zweifache Mama mit Hund.

dasgute.haus ist ein Konzept von, für und mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Butzbach. dasgute.haus ist eine gemeinnützige Genossenschaft (in Gründung, Vorlage beim Genossenschaftsverband). Gemeinsam Ziele zu erreichen, ist Grundgedanke einer jeden Genossenschaft.
Wir laden alle Interessierten dazu ein, sich an der gemeinnützigen Genossenschaft zu beteiligen und einzubringen. In den Gremien der Stadt Butzbach ist die Initiative auf breite Zustimmung gestoßen, eine Unterstützung wird angestrebt, sobald die Gründung rechtlich vollzogen bzw. durch den Genossenschaftsverband freigegeben ist.
 
 

dasgute.haus steht für Unterstützung im Alltag


Sie brauchen noch eine Mund- und Nasenmaske und können nähen?
Sie würden gerne Mund- und Nasenmasken nähen und spenden?
Wir geben sie gerne an unser Netzwerk weiter. Hier geht es zur Nähanleitung:

Nähanleitung Mund- & Nasen-Maske


Der „solidarischen Einkaufszettel“ fußt auf dem einfachen Ansatz der Solidarität unter Nachbarn.
Sie brauchen Hilfe oder wollen helfen? Hier geht es zum Zettel - einfach ausfüllen und aufhängen.

Solidarischer Einkaufszettel

Wir arbeiten an etwas Gutem!

Durch den gemeinnützigen Ansatz ist dasgute.haus auf Spenden, Fördergelder und ehrenamtliches Engagement angewiesen. Die Hilfe kann viele Gesichter haben:
Werden Sie Mitglied der Genossenschaft und erwerben Sie Anteile. Natürlich freuen wir uns über Sachspenden, finanzielle Unterstützung, Arbeitszeit usw.
 
  Melden Sie sich gerne bei uns mit Ihren Ideen und Vorschlägen, die zur Entwicklung und zum Gelingen von dasgute.haus beitragen.

Sie wollen Teil von dasgute.haus werden? Oder haben Fragen?

Mehrgenerationen zusammenzubringen finden Sie spannend und haben schon in Projekten mitgewirkt? Sie lieben es Kinder zu betreuen? Statt im Home Office möchten Sie lieber in einer Gemeinschaft im Co-Working Space arbeiten? Und natürlich können Sie auch renovieren: Sie sind gelernter Elektriker, Malermeister und können sowieso alles? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht! Wir freuen uns über Fragen, Anregungen und Angebote zur Unterstützung.

Ihre Nachricht an dasgute.haus