Orientierung im Antragsdschungel

Orientierung geben im Antragsdschungel

Hilfe bei Anträgen für Kindergeld und Co. mittwochs im guten Haus in Butzbach

BUTZBACH (pm). Mehr Orientierung im Antragsdschungel – das gibt es ab sofort jeden ersten Mittwoch im Monat von 9.00 bis 11.00 Uhr im guten Haus in der Krachbaumgasse 1 – 7 in Butzbach, erstmals in dieser Woche am Mittwoch, 1. Juni. Beim offenen Beratungscafé helfen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familienkasse Hessen und des Betreuungsvereins Friedberg e.V. Familien, wenn es um Formulare, Anträge von Kinder- und Elterngeld, Kontakt mit Behörden und vieles mehr geht. Ermöglicht wird dieses Angebot durch die Anerkennung von dasgute.haus als Familienzentrum in Hessen seitens des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und durch die Unterstützung des Magistrats der Stadt Butzbach, der dem Butzbacher Mehrgenerationen-Projekt für solche Initiativen einen Zuschuss zur Miete der Räumlichkeiten in der Butzbacher Altstadt zahlt. Eine Anmeldung zu der kostenlosen Beratung ist nicht nötig, Interessierte können  einfach vorbeikommen.

Kindergeld, Kinderzuschlag, Elterngeld, (Schüler-)BAFÖG – es gibt viele Leistungen für Familien in Deutschland. Doch wem welche Leistungen genau zustehen und wie sie beantragt werden können, ist nicht immer ganz klar. Auch Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht sind vielen ein Begriff – doch wie und wann sie geschrieben sein sollten, ist auch nicht jedem bewusst. All diese Fragen und mehr können jetzt einfach und direkt vor Ort im guten Haus geklärt werden. Und wenn es um Leistungen der Familienkasse geht, kann nach vorheriger Anspruchsprüfung auch direkt vor Ort der Antrag zum Kinderzuschlag gestellt werden. Ab sofort sind jeden 1. Mittwoch im Monat von 9.00 bis 11.00 Uhr sowohl die Familienkasse Hessen als auch der Betreuungsverein Friedberg e.V. im dasgute.haus. Beide Institutionen bringen ihre Fachexpertise und Informationsmaterial mit. „Wir helfen Familien“ ist nicht nur der Slogan der Familienkasse Hessen, sondern bildet das Herzstück ihrer Arbeit, Familien effektiv und proaktiv zu unterstützen. Aus diesem Grund endet diese Aufgabe nicht mit der Auszahlung von Kindergeld und Kinderzuschlag, vielmehr beginnt sie erst damit.  Welche Familienleistungen für wen relevant sind und Familien so finanziell entlasten können, wissen die Fachkräfte der Familienkasse. Der Betreuungsverein in Friedberg e.V. ist eine Beratungsstelle für ehrenamtliche rechtliche Betreuer und Bevollmächtigte. Hier erhalten alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Informationen zum Betreuungsrecht sowie über Vorsorgemöglichkeiten wie Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht. Während der Beratungsstunden gibt es Getränke und Snacks vor Ort. Jede und jeder zahlt dabei, was ihm der Vormittag, Getränke und Snacks wert sind. dasgute.haus ist eine gemeinnützige Genossenschaft und auf Spendengelder angewiesen. Weitere Informationen zu den Angeboten von dasgute.haus gibt es online unter www.dasgute.haus.


Bildtext:

BUTZBACH (pm). Orientierung im Antragsdschungel, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Klären von Fragen mit Behörden – und das bei einer Tasse Kaffee oder Tee – bietet dasgute.haus in Butzbach am Mittwoch, 1. Juni von 9.00 bis 11.00 Uhr und weiter jeden ersten Mittwoch im Monat an (vgl. Bericht).

Foto: Rainier Ridao on Unsplash